Erläuterungen

Der Evensong kommt ursprünglich aus der anglikanischen Kirche.

Es handelt sich um musikalisch besonders gestaltete Elemente aus der Vesper (Abendgebet) und der Komplet (Nachtgebet), die miteinander in eine neue Stundengebetsform gebracht wurden.

Inhalte dieses Evensong sind: Hymnus, Psalmenreihe mit meist 2 Psalmen, neutestamentlichem Canticum bzw. Motete, Lesung, Antwortgesang, Magnificat, Fürbitten, Vater Unser, Nunc Dimittis, Marianische Antiphon oder Abend-/ Nachtlied.

Da das Stundengebet in den meisten Gemeinden wenig gepflegt wird, ist den meisten Gläubigen lediglich das Magnificat bekannt, evtl. noch das Nunc Dimittis.

Ein wichtiges Element des Evensongs ist aber auch die Stille, die wir mit entsprechenden visuellen Reizen durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Kerzenbildern anreichern.

Diesen Evensong singen wir in der Regel zweimal jährlich. Er wird von den Besuchern wie von den Chorsängern selbst stets als willkommene Oase der Ruhe in unserer hektischen Alltagswelt angesehen.